Projektübersicht

Uns fehlen Uniformen!
Nachdem sich unsere Mitgliederzahl in den letzten beiden Jahren verdoppelt hat, haben wir nicht mehr für jedes Mitglied eine Uniform. Bei unserem Konzert in diesem Sommer konnten wir schon nicht mehr einheitlich in Uniform auftreten, sondern mussten uns eine Alternative ausdenken, die darin bestand, dass jeder schwarze Kleidung trug. Was einmalig sogar gut ankam, ist auf der Straße jedoch keine Option.

Kategorie: Kultur
Stichworte: St. Hubertus, Musikverein Gangelt, Uniformen
Finanzierungs­zeitraum: 16.11.2017 10:58 Uhr - 17.11.2017 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Uniformen, die wir seit 25 Jahren tragen, können nicht mehr nachgeschneidert werden, da es den Stoff nach so vielen Jahren natürlich nicht mehr gibt. Somit müssen wir für alle neue Uniformen anschaffen. Und das kann man drehen und wenden, wie man will; man kann Eigenanteile von den Mitgliedern erheben; um Spenden im Ort bitten; eventuell die Hosen separat und günstiger einkaufen; die Uniform-Westen vielleicht selbst nähen - es kostet immer noch viel Geld.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Uniformen sind das Erkennungsmerkmal eines Musikvereins. Sei es bei Musikfesten, Schützenfesten oder anderen öffentlichen Auftritten wie z.B. die Erstkommunion. Wenn wir die Kommunionkinder auf ihrem Weg in die Kirche begleiten, sollten nicht nur die Kinder, Messdiener und Priester, sondern auch die Musiker entsprechend festlich gekleidet sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ein Musikverein hat viele laufende Ausgaben z.B. für Instrumente (Anschaffung und Reparaturen), für Noten, den Dirigenten, die Ausbildung der Jugendlichen usw. Da die meisten Auftritte in der Regel zudem noch unentgeltlich sind, bleibt dann kein Spielraum mehr, finanzielle Rücklagen zu bilden. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, das wir hierüber von Ihnen bekommen, werden wir als Grundstock nehmen für die Anschaffung unserer neuen Uniformen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht ein Musikverein von inzwischen über 50 Mitgliedern, der bereits seit 90 Jahren zum Wohle der Bevölkerung, aber auch zur eigenen Freude, Musik macht. Der Verein engagiert sich seit vielen Jahren in der Jugendarbeit, was sich auch dadurch zeigt, dass über die Hälfte der Mitglieder unter 30 Jahren ist.