Projektübersicht

Die Turnerinnen wünschen sich schon lange einen Barrenholm für die Reckanlage. Damit müssten die Turnerinnen nicht bei jedem Training den Spannbarren auf- und abbauen, was schwer und zeitaufwendig ist. Ein Barrenholm für die Reckanlage, der mit wenigen Griffen aufgebaut ist, würde unsere Turnerinnen sehr in ihrem Trainingseifer unterstützen.

Kategorie: Sport
Stichworte: Barrenholm, Turnverein, Turnerinnen, turnen, Gerätturnen
Finanzierungs­zeitraum: 24.10.2017 11:21 Uhr - 22.12.2017 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht darum, einen Barrenholm für die Reckanlage anzuschaffen, der schnell und leicht aufgebaut werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, durch diese Anschaffung ein regelmäßiges Barrentraining für die Turnerinnen des Vereins sichern zu können, damit sie den Anforderungen bei Wettkämpfen noch besser gewachsen sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Im Turntraining werden den Turnerinnen neben den körperlichen Fähigkeiten Kompetenzen vermittelt, die sie ein Leben lang nutzen können. Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Fairplay, Kooperationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Selbstdisziplin und die Freude, etwas leisten zu können, sind nur einige Beispiele. Kinder darin zu unterstützen, zu starken Erwachsenen zu reifen, ist sicherlich eine der besten Investitionen in die Zukunft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird ein Barrenholm für die Reckanlage angeschafft, der sämtlichen Turngruppen des Vereins zur Verfügung steht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte Vorstand, Trainer und Turnerinnen.